Ein Drittel der amerikanischen Erwachsenen besitzen jetzt Tablet-Computer

Scheint es, wie alle Sie wissen, ist immer ein Tablet-Computer? Es gibt einen Grund dafür. Sie waren. Tabletten werden immer beliebter als je zuvor. Nach dem Pew Research Center Internet und American Life Project, über ein Drittel der amerikanischen Erwachsenen besitzen nun eine Tablette.

Demografische Gruppen, die höchstwahrscheinlich eigene Tabletten besitzen, sind diejenigen, die in Haushalten leben, die mindestens 75.000 USD pro Jahr (56%) verdienen, verglichen mit niedrigeren Einkommensgruppen, Erwachsene im Alter von 35-44 (49%) im Vergleich zu jüngeren und älteren Erwachsenen, Hochschulabsolventen 49%), verglichen mit Erwachsenen mit einem niedrigeren Bildungsniveau

Von Pew’s neueste Umfrage Zahlen: “Ein dritter (34%) der amerikanischen Erwachsenen im Alter von 18 und älter besitzen einen Tablet-Computer wie ein iPad, Samsung Galaxy Tab, Google Nexus oder Kindle Fire – fast doppelt so viele wie die 18% Tablette vor einem Jahr. ”

Während Tablet-Computer sind nicht neu, ihre Popularität nur aus dem 3. April 2010 zurück, wenn Apple das iPad eingeführt. Bis Mai 2010 erreichten ältere Tabletten und das iPad 3% des erwachsenen Marktes. Nicht drei Jahre später hat sich die Zahl der Tablet-Besitzer elf-fach erhöht.

Android setzt auf iOS in Tablet-Plattform-Freigabe zu überholen, mit Windows 8.1, zielt Microsoft auf mobile Geräte, IDC: Kleinere Größen, niedrigere Preise senden Tablette Umsatz steigenden, große Hürde vor Windows 8 Tablette Adoption, Foxconn unterstützt Firefox OS spielen

Wer sind diese Leute? Pew Zahlen zeigen einige Überraschungen

Im Vergleich zu Smartphones, die bei jüngeren Erwachsenen im Alter von 18 bis 34 Jahren am häufigsten sind, sehen wir bei den Erwachsenen in den späten dreißiger und frühen vierziger Jahren die höchsten Tablettenraten: Tatsächlich sehen fast die Hälfte (49% ) Von Erwachsenen im Alter von 35-44 jetzt ein Tablet-Computer, deutlich mehr als jede andere Altersgruppe. Erwachsene im Alter von 65 und älter, auf der anderen Seite, sind weniger wahrscheinlich, dass eine Tablette (18%) als jüngere Altersgruppen besitzen. Mit anderen Worten, wenn es darum geht, Tabletten, Generation X – nicht die Baby-Boomer und die Millennials, auch bekannt als Generation Y – sind die Tabletten, die Tabletten fahren.

Benutzer werden nur weiterhin Tabletten in immer größeren Zahlen zu kaufen. In der Tat, Marktforschungsunternehmen, NPD behauptet, dass bis zum Jahr 2017 Tabletten outsell Notebooks von sechs zu eins. IDC hat heute festgestellt, dass die weltweiten Tablettsendungen im ersten Quartal 2013 um 142,4 Prozent gestiegen sind und dass “Tabletten keine Anzeichen einer Verlangsamung gezeigt haben.

Ein großer Teil dessen, was dieses explosive Wachstum treibt, laut, IDC, sind preiswerte Android-Geräte mit Bildschirmgrößen von etwa 7 Zoll. IDC prognostiziert, dass kleinere Tabletten, wie die Nexus 7 und die Apple iPad mini, 63% des Marktes bis 2017 haben wird.

Mobility, australische Fluggesellschaften verbieten Samsung Galaxy Note 7, Telcos, Telstra, Ericsson, Qualcomm erreichen 1Gbps aggregate Geschwindigkeiten im Live-4G-Netzwerk-Test, Mobilität, hören Sie kabelgebundene Kopfhörer beim Laden des iPhone 7? Es wird Ihnen kosten, Smartphones, iPhone 7: Warum ich endlich groß mit dem diesjährigen Modell

Gleichzeitig gehen PC-Verkäufe weiter in die Toilette. In der Tat, durch IDCs Zählimpuls das letzte Verkaufsquartal, globale PC-Lieferungen haben sich in ihren schlimmsten Fall in einer Generation gestürzt.

Es ist kein Wunder, dass Microsoft zu sein scheint, zielt auf Windows 8.1 auf Tabletten und andere mobile Geräte, anstatt zu machen, verärgert Windows 8 Desktop-Nutzer, glücklich. Die Zukunft gehört zu Tabletten.

Welche Tabletten kaufen Leute? Pew schaut nicht in dieses, aber viele andere Forschungsunternehmen folgen diesem. ABI Research stellt fest, dass die Flut ist definitiv in Richtung Android-basierte Tabletten, obwohl Apple nicht slouch, wie es die Konkurrenz nähert fühlt.

IDC festgestellt, dass Android-basierte Tabletten sind bereits Kanten vor iPads, 48,8 Prozent auf 46 Prozent. ABI Research Senior-Practice-Direktor Jeff Orr würde nicht so weit gehen, aber er würde sagen: Es ist unvermeidlich, dass Android-Tabletten iOS-powered Schiefer überholen werden, obwohl wir sehen keinen einzelnen Anbieter Apples Dominanz in absehbarer Zeit zu sehen.

Wie für Möchtegern-Herausforderer für Android und Apple, gibt es wirklich keine. Microsoft mit Windows 8 und RT ist die nächste Sache zu einer tragfähigen Alternative, sondern sogar kombiniert ihre Umsatz lag weit hinter Tablet-Marktführer, Apple, Samsung, ASUS und Amazon.

Wir sind auf unserem Weg zu einer Welt, in der Tabletten, und nicht PCs, das beliebteste Computergerät sein werden und der echte Kampf um die Marktvormachtstellung wird zwischen Apple und Googles Android-Alliierten liegen. Niemand sonst an dieser Stelle – Firefox, Microsoft, Ubuntu; -erscheinen, um im Rennen für Top-Tablet-Ehren.

 Geschichten

Australian Airlines verbieten Samsung Galaxy Note 7

Telstra, Ericsson, Qualcomm erreichen 1Gbps-Aggregatgeschwindigkeiten im Live-4G-Netzwerktest

Hören Sie kabelgebundene Kopfhörer beim Aufladen Ihres iPhone 7? Es wird dich kosten

IPhone 7: Warum ich endlich mit dem diesjährigen Modell groß werde