CRM Beobachtungsliste 2014 Gewinner: Die Onesies – BPMonline, Janrain und Lattice Engines

Zuvor auf der Beobachtungsliste

Und die Gewinner der CRM Watchlist 2014 sind ….

CRM Beobachtungsliste 2014: Gewinner des Lifetime Achievement – Amazon

CRM Beobachtungsliste 2014: Zum ersten Mal: ​​Die Watchlist Elite, Teil I

BPMonline

Star Trek: 50 Jahre positiver Futurismus und mutiger sozialer Kommentar, Tech-Industrie, Passagiere der British Airways vor dem Chaos durch IT-Ausfälle, Banking, Visa, um Blockchain zu testen System für internationale Geldtransfers

CRM Beobachtungsliste 2014: Zum ersten Mal: ​​Die Watchlist Elite, Teil II

CRM Beobachtungsliste 2014: Zum ersten Mal: ​​Die Watchlist Elite Teil III

CRM Watchlist 2014 Gewinner: Upgrade auf eine Suite Teil I

CRM Watchlist 2014 Gewinner: Upgrade auf eine Suite Teil II

CRM Beobachtungsliste 2014 Gewinner: Kunden Engagement Hottest Market

CRM Beobachtungsliste 2014 Gewinner: Going Marketing

CRM Watchlist 2014 Gewinner: Wir sind Familie, Jive, Lithium, Gemeinschaft und ich

Ich habe den Punkt erreicht, an dem ich ausserhalb von Gruppen / Kategorien bin, um die Unternehmen einzusetzen. Die restlichen Verkäufer-Gewinner sind für sich selbsterklärend. Zum Beispiel haben wir BPMonline, für die man den Fall machen könnte, dass es das repräsentiert, was Forrester “prozessbasiertes CRM” nennt; Janrain ist dabei, eine Kategorie zu schaffen, wenn auch nicht wirklich ein Markt, “Kundenprofilmanagement” genannt Lattice Engines verwendet werden, um in einem Sales-Enhancement oder Vertriebs-Optimierung Markt zu passen, haben aber jetzt auf Marketing (die für Umbrella-Zwecke, stellt sie entweder in CRM-Enablement – das ist kein Markt genau – oder angesichts der Angleichung der Umsatz und Marketing, dass wir jetzt große Zeit sehen, könnten sie immer noch Umsatzoptimierung sein). Wer weiß? Es macht die Dinge sehr interessant – und ein bisschen komplex für diese Unternehmen, die jeweils ihre Identität finden müssen.

Während jeder ist einzigartig, wenn es um Kategorien geht, jeder ist einzigartig, wenn es darum geht, ihre Watchlist Sieg. Sie sind alle schlau, was sie tun und effektiv in ihrem Ansatz. Sie sind alle erheblich in die eine oder andere Weise in ihre Auswirkungen, auch als die Industrie-Märkte roil und die Anforderungen für den Erfolg ändern.

Nehmen wir einen Sieg mit jedem von ihnen.

Dies ist eines der interessanteren Unternehmen, die dieses Jahr gewonnen haben. Warum? Denn sie waren einer der ersten Gewinner von CRM Idol, als wir den Wettbewerb im Jahr 2011 zum ersten Mal ins Leben gerufen haben. Aber das macht sie nicht so interessant.

Sehen Sie, jeder der CRM Idol Gewinner wird garantiert, um die CRM-Watchlist das Jahr gewinnen sie CRM Idol gewinnen. Aber, im nächsten Jahr, wenn sie sich für die Teilnahme an der CRM-Watchlist entscheiden, sind sie auf dem gleichen Boden wie jeder andere Teilnehmer. Dennoch, für die letzten zwei Jahre, im Gegensatz zu den überwiegenden Mehrheit der Idol Gewinner, BPMonline weiterhin zu gewinnen. Sie sind gewachsen, sie haben sich zu einem Schlagspieler entwickelt und entwickeln weiter, was zu einem überlegenen Produkt geworden ist.

Das ist kein Rookie-Unternehmen. Sie sind seit mehr als 11 Jahren im Geschäft, haben über 450 Mitarbeiter, verfügen über ein erfahrenes, wenn auch recht junges Management-Team und sind ebenso beeindruckend mit 5.000 Kunden und 300.000 Anwendern. Allein im Jahr 2013 konnten sie 780 Neukunden aus Osteuropa und Spoileralarm gewinnen – hier in den USA.

BPMonline ist eine Firma, die das Produkt, das sie produzieren, versteht. In einer Weise, das klingt irgendwie lächerlich wirklich. Wie könnte ein Unternehmen nicht verstehen, das Produkt, das sie produzieren? Nun, lassen Sie mich es so formulieren: Nur weil ein Unternehmen ein effektives Produkt schafft, bedeutet nicht, dass sie wissen, wie man es gut vermarkten, verkaufen es an ein Publikum von potenziellen Käufern in einer Weise, die das Geschäft zu schließen, definieren die intellektuellen Rahmen, um dieses Produkt oder Portfolio, oder finden Sie Partner, die es für sie zu verkaufen, ohne peinlich, um sie in irgendeiner Weise (dh Partner mit geschäftlichen und ethischen Gründen). Im Fall von BPMonline (Terrasoft ist die Muttergesellschaft), bekommen sie es – und sie handeln entsprechend.

Zum Beispiel, im letzten Jahr sorgten sie dafür, dass sie überarbeitet ihre Marketing, die auf die Funktionen und Funktionen IT liebt konzentriert wurde und niemand sonst versteht. Sie erkannten, dass die Benutzer, die entschieden nicht IT-Leute sind, an einer Sache interessiert sind – ihre Arbeit besser zu machen. Das heißt, wie wird dies ein Ergebnis, das Wert für die spezifischen Benutzer. Sie revidierten ihren Markt, um dies zu reflektieren.

Zum Beispiel, in seiner breitesten, universellste Anwendung, sie zusammengestellt eine kurze einfache Blog-Post, die Adressen, wie Business Process Centric CRM profitieren können Ihr Unternehmen-eine Beschreibung der Ergebnisse, die das Produkt (und Produkte wie es) bieten kann. Während dies mag “meh” für Sie, eine weltliche, anspruchsvolle CRM maven scheinen, ist es sehr wichtig für Kunden, die auf der Suche nach Ergebnissen von einem wahrscheinlichen Zweck und die sehen wollen, was diese Ergebnisse sein könnten, in einer klaren prägnanten Weise in etwas angegeben Leicht verschleissbar.

Es ist Veränderungen wie diese, die BPMonline als eines der Unternehmen, die an der Spitze der Wertschöpfungskette sitzt zu halten.

Aber es ist nicht nur eine Frage der großen Vermarktung, sie haben ein Qualitätsprodukt, das nur verbessert, wie die Iterationen freigegeben werden. Das neueste, BPMonline CRM 7.0, ist ein wichtiger Schritt vorwärts für das Unternehmen, und während nicht so robust wie seine Konkurrenten, ist es ein legitimer Anwärter in fast jedem Deal, Pegasystems oder seine Äquivalente können in. In gewisser Weise kann es übertreffen Sie.

Prozessbasiertes CRM ist ein komplexes Unterfangen, da es die Automatisierung von potenziell hochkomplexen Geschäftsprozessen voraussetzt, die mit Regeln verbunden sind, die sowohl auf Geschäftsanforderungen als auch auf Rollen / Verantwortlichkeiten und Kanalprotokollen basieren. Hinzufügen auf Corporate Governance und möglicherweise staatliche Regulierung, und Sie können sehen, was eine riesige Chance für die erfolgreiche Automatisierung eines schwierigen Umfelds oder, wenn nicht, so gut ein heißes Chaos sein kann. Letztendlich und optimal ist es das Fahren, was ich gerne denke, ist eine Ausnahme-fähige Fähigkeit, mit 90% der Interaktionen, Transaktionen und Aktionen eines Unternehmens (und, wenn nötig, zwischen Unternehmen und Kunden natürlich) umzugehen.

BPMonline warf einen Blick auf, was Benutzer betrifft mit einem Produkt dieser potenziellen Komplexität und sie begann, sie anzusprechen und zeigte ihr bestes Gesicht mit Version 7.0. Sie adressierten die User Experience, die eine Kombination aus Look & Feel, Navigation und Benutzerfreundlichkeit ist. Das Ergebnis war eine große, sehr vereinfachte, attraktive Schnittstelle. Es ist fast intuitiv (obwohl nichts in der Enterprise-Software-Welt ist wirklich 100% intuitiv), und einfach zu navigieren. Sie haben auch ihre Suchfunktion neu entwickelt, so ist es jetzt leicht, etwas zu finden, und ich meine alles, was Sie brauchen, um fast sofort.

Ihr Gesamtportfolio ist vielfältig, wenn auch etwas verwirrend (siehe unten). Sie bieten nicht nur die CRM – Applikationen (Vertrieb, Kundenservice, Erweiterbarkeit über zusätzliche Fähigkeiten und Mobilfunk), sondern bieten auch vertikale Applikationen (Realty und Banking), Bereiche mit umfangreicher Durchdringung Das neue siebenstöckige Bürogebäude, das sie kauften, sprach ich einigermaßen mit dem Vorstandsvorsitzenden einer russischen Bank, der mir erzählte, wie glücklich er mit der spezifischen Arbeit von BPMonline um die Banken und um die Anpassung des BPMonline CRM-Produkts an ihre Bedürfnisse war. Alle guten Dinge zu hören.

Während dies alle groß ist und ihr Wachstum ist signifikant, die Unternehmen, die ehrgeizig sind und suchen, um in etwas mehr als lineare Schritten zu wachsen, wird es ein Risiko zu finden. Im Falle von BPMonline besteht das Risiko in der Expansion in die USA.

Für die letzten Jahre spricht BPMonline über den Ausbau in die USA. Aber für mindestens zwei Jahre war es meist Rede. Sie würden beschließen, in die USA zu expandieren, würden aber tatsächlich auf die E.U erweitert werden. Ländern statt. Aber im dritten Quartal 2013 mieteten sie Ted Hartley, jemanden, der hochkompetent und tief erlebt ist (und ein guter Freund), um die US-Marktbemühungen laufen zu lassen. Die Ergebnisse waren gut: Partnerschaften etabliert, große Siege (z. B. Schneider Electric). Die Wurzeln sind da und der Fortschritt beginnt. Aber, wie immer, habe ich eine Sache zu sagen, dass ausländische Unternehmen, die ihre Beteiligung an US-Boden setzen wollen: Seien Sie geduldig. Mehr dazu später.

Dies ist ein Unternehmen, das intelligent durch ein relativ junges Management-Team geführt wird. Unter der Leitung von Mitbegründerin Katerina Kosterova haben sie die Verve, die Intelligenz und den Antrieb gezeigt, nicht nur Osteuropa, sondern ein großes Stück der Weltbühne zu beeinflussen. Das heißt, wenn sie die Qualität des Produkts erhalten können, führen Sie intelligent auf, was erforderlich ist, um eine gut durchdachte Strategie zu sein, und weiterhin Verbesserungen, die auf die Märkte, die sie wählen in , Dinge, die sie tun müssen, aber, um die Auswirkungen haben sie bisher hatten.

Was sie tun müssen

Ich habe wenig Zweifel daran, dass BPMonline erfolgreich sein wird. Dies ist ein Unternehmen, das ich persönlich sah zieht in der Wirtschaft aus mehreren ehemaligen Sowjetrepubliken mit viel Mühelosigkeit. Ich sah, dass sie 350 Aussichten und Kunden aus sieben ehemaligen Republiken zu einem Treffen brachten, an dem ich vor zwei Jahren sprach, und 250 mehr davon im letzten Jahr. So zweifele ich nicht ihre Fähigkeit, die Märkte zu beeinflussen, in denen sie sich befinden. Ihre andere rettende Gnade ist ihre Expansion in die USA. Während sie nicht die gleiche Wirkung haben noch, ich wette, wenn sie die oben genannten, innerhalb der nächsten paar Jahre, sie werden.

Janrain ist zum ersten Mal in diesem Jahr zum ersten Mal dabei. Ich möchte mein “Ding” über Janrain zu starten, indem Sie nur wissen, etwas über ihre Fragebogen Unterordnung. Es war erfrischend transparent, gut geschrieben (Konversation) und alles in allem, fast völlig frei von Marketing. Es war, zumindest für mein Denken, die am besten geschriebene Vorlage dieses Jahres. Sie nicht verstecken ihre Probleme und sie nicht glauben, sie waren etwas, was sie nicht waren. Sie haben nicht meine Zeit in keiner Weise verschwendet. Sie beantworteten alle Fragen, die ich gebeten hatte, auf das Beste aus ihrer Fähigkeit und zur gleichen Zeit, wenn sie nicht in der Lage, etwas zu beantworten, sagten sie so und nicht versuchen, es zu spinnen. Sie gaben mir die Inhalte, die ich brauchte, um eine Entscheidung über ihre Bemühungen zu machen: die Watchlist.

In vielerlei Hinsicht ist das keine Überraschung. Typischerweise sind die Qualität der Einsendungen und der Ansatz ein Spiegelbild der Kultur des Unternehmens, dass die Vorlage gemacht. Janrain hat eindeutig eine exzellente Kultur, die so gut ist, dass sie in die Liste der 100 besten Firmen des Oregon Business Magazins aufgenommen wurden, die für den Arbeitgeber zuständig sind (was auf einer vertraulichen Mitarbeiterbefragung beruht). Was ihr Unternehmen so gut macht, ist, dass sie geschickt darin sind, die Bedürfnisse des Unternehmens mit den menschlichen Bedürfnissen der Mitarbeiter und der Qualität der Interaktionen mit den Kunden auszugleichen. Zum Beispiel, im vergangenen Jahr, obwohl es eine Menge von langjährigen Freundschaften zwischen den Mitarbeitern und Management, haben sie die Entscheidung zur Umstrukturierung des Unternehmens aufgrund einiger Manifestationen der Probleme mit den Kunden. Der CEO, Larry Drebes, machte das, was scheinbar ein echt harter Satz von Entscheidungen war (am besten, wie ich sagen kann), um jemanden auf der Führungsebene zu gehen und eine andere zu degradieren und sie durch einige interne Upgrades und neue Leute zu ersetzen. Dies wurde so gehandhabt, dass beide das Problem mit den Kunden gelöst und innen keine Schäden hinterlassen hatten.

Janrain hat eindeutig humanes und erfahrenes Management – eine unschlagbare Kombination. Larry Drebes, der CEO, ist ein Gründer und Funder der Open ID Foundation, die eine offensichtlich entscheidende Rolle bei der Etablierung von sozialem Login als eine lebensfähige Möglichkeit zur Registrierung und Identifizierung einer digitalen Person gespielt hat. Er ist auch, nach ihrer Unterwerfung, eine Art und loyale Person, die einzige Unterwerfung, um ihren CEO aus 162 Fragebogenantworten zu humanisieren. Aber Larry ist nicht die einzige starke Führungskraft. Ihr ganzes Team hat jahrzehntelange Erfahrung. Zum Beispiel hat ihr VP von Customer Success, Jamie Beckland, einen starken CRM-Hintergrund, und zu seinem riesigen Kredit, geliefert, was Janrain “Multi-Channel-Storytelling mit mehr als einem Dutzend verschiedene Touchpoints geliefert asynchron an den Kunden geliefert.” Er ist ein Vollendeten Gedankenführer und Schriftsteller mit Agentur-Level-Exposition in AdAge, Mashable etc. Keine slouch.

Oh, übrigens, wenn Sie nicht wissen, was Janrain macht oder wer Janrain ist, lassen Sie mich Sie erleuchten. Für historische Zwecke, denken “social login”. Für zeitgenössische Zwecke, denken “Kundenprofil-Management.” Mehr dazu in ein oder zwei Minuten.

Sie können denken, dass Sie mit sozialem Login nicht vertraut sind, aber Sie sind nicht, wenn Sie ein digital verbundener Mensch sind. Die Chancen sind wirklich gut, dass, an einem Punkt oder anderen, haben Sie verbunden oder registriert, um etwas über Linking zu Ihrem Facebook, Twitter oder LinkedIn Konto. In einer Nußschale, das ist soziale Anmeldung. Janrain behauptet, den Begriff erfunden zu haben – sie können haben, aber ich habe keine Möglichkeit das zu wissen. Was ich weiß, ist, dass sie und Gigya wurden beide CRM Watchlist Gewinner in den letzten zwei Jahren und beide haben in diesem Bereich spezialisiert.

Aber interessanterweise erweitern beide ihre Zuständigkeit. Janrain hat sich dazu entschlossen, auf das zu erweitern, was sie Kundenprofitmanagement (CPM) nennen, das in ihren Augen aus sozialem Login, Profildatenspeicherung, vollständiger Registrierung und Integrationen in Anwendungen von Drittanbietern zusammen mit Analytics und Reporting besteht.

Ich werde nicht auf die soziale Anmeldung (oder CPM) -Technologie hier. Wenn Sie mehr über es sehen wollen, gehen Sie bitte zu Janrain’s Website und check it out. Aber eine Sache bieten sie an, die ich erwähnen möchte, ich erwähnte sie auch als einen der wichtigsten Unterscheidungsmerkmale für Jive, ist strategische Dienstleistungen. Ihr Modell unterscheidet sich von Jive, dass es nicht nur ein “wie können Sie optimieren die Verwendung unseres Produktes” -Modell. Sie tun das natürlich, aber sie bieten auch

Es gibt mehrere andere Dienstleistungen, aber das sind Überlegungen, was sie bieten können. Sie sind einzigartig, dass sie nicht nur den Wert des Produkts zeigen, sondern auch bereit sind, Programme zu entwerfen, die möglicherweise verändern, was ein Unternehmen tut und wie sie es tun, anstatt nur optimieren, was das Unternehmen hat. Angesichts der Ausweitung auf das Customer Profile Management kann dies ein sehr wichtiger Teil der Zukunft des Unternehmens sein.

Zusätzlich ist Janrain gut positioniert, um die Gedankenführung zusammenzubringen, die notwendig sein wird, um die Rahmenbedingungen für CPM festzulegen, da sie versuchen, über die Nachrichtenübermittlung hinaus in die eigentlichen Architekturen, Frameworks und Denken zu gelangen, die notwendig sind, um zu etablieren, nicht nur die Marketing um CPM, aber die Disziplin vertritt es. Sie sind bereits Experten in der Verbraucherforschung für die USA und Europa und identifizieren Trends in ihrer vorherigen Welt – soziales Login. Sie haben eine Website, statboard.janrain.com, die Daten für digitale Vermarkter, die konsequent aktualisiert wird. Sie nähern sich der Forschung sowohl auf eine ernsthafte Weise als auch auf eine humoristische Art und Weise (die letztere bekommt manchmal ein bisschen cutesy, aber es ist besser als die Pomposität, die einige Forschung zeigt). Sie machen einen sehr guten Job und kennen den Wert der Marktforschung.

Aber um zu erreichen, wo sie in CPM sein müssen, müssen sie anfangen, an ein paar Dinge zu denken

Was sie tun müssen

Ich wurde eingeführt, um Lattice Engines und seine CEO und Mitbegründer Shashi Upadhyay von einer Venture-Capital-Firma, die mich gebeten, einen Blick auf sie vor etwa drei Jahren. Ich traf mit Shashi in San Francisco und war so beeindruckt von dem, was ich hörte, dass ich beschlossen, dass dies eine Firma wert lohnt. Aber sie waren jung und zu der Zeit klar genug, um zu reifen.

Nun, reifen sie haben, sowohl in Bezug auf ihr Management-Team und ihr Angebot, und ihre Marktposition. Und es ist ein Anblick zu sehen.

Bevor wir zu tief vertiefen, muss ich etwas klarstellen über Lattice Engines. Sie sind ein Data-Science-Unternehmen, das solide operative Chops hat. Aber sie konzentrieren sich auf Daten-Wissenschaft zu kommen mit den Produkten und Lösungen, die sie haben. Sie entwickeln hervorragende Produkte und definieren Algorithmen, die den prädiktiven und präskriptiven Charakter ihres Angebots mit messbaren Ergebnissen zu gestalten scheinen. Sie sind ein signifikanter Einstieg in eine Marktnische, die jetzt auf die weiße heiße Ebene (wenn auch noch nicht vorhanden) -eine, die Sales Enmentment und Sales-Optimierung kombiniert – was ich nenne Sales-Spezialisierung. Ich stelle mir vor, das bedeutet für jeden von euch sehr wenig, also werde ich mich darum bemühen, zu erklären, ob Sie sich bemühen werden, mich zu verwöhnen.

Salesforce Automatisierung (SFA), der Treiber des ursprünglichen CRM-Interesses, ist jetzt ausgereift und gesättigt mit Technologie-Unternehmen, die so ziemlich die gleiche Funktionalität-Sales-Operationen konzentrierte Fähigkeiten, mit mobilen geworfen in. Das bedeutet Kontakt, Gelegenheit, Konto und Pipeline Management-und möglicherweise, wenn es nicht in der Marketing-Suite, Lead-Management. Vielleicht ein Suppenkonzept eines Angebotsystems, Dashboards, Analysen und Berichterstattung in den größeren Unternehmenssystemen. Diese Systeme wurden zurück in den Tag für Sales Management gebaut, aber von 2004 begann auch der Verkäufer zu dienen, mit dem Zusatz des Angebots-System in Oracle Salesforce-Automatisierung Produkt. Als die Mobilität vor einigen Jahren zum Industriestandard wurde, hatten SFA-Angebote das Erwachsenenalter erreicht.

SFA ist jetzt so allgegenwärtig, dass alle vorgenannten Merkmale und Funktionen als Tischspielen gelten. Es neigt dazu, was Unternehmen denken über CRM kaufen zuerst. Es hat eine bewährte Erfolgsbilanz und klare ROI. Es ist auch langweilig das gleiche, unabhängig davon, wer es anbietet.

Aber in den letzten Jahren hat das Aufkommen der sozialen Kanäle ihre Integration in CRM-Anwendungen aller Streifen und Farbtöne und Suiten gesehen, verändert, was wir CRM in ein Neo-CRM, das die Bedürfnisse der zeitgenössischen Kunden und Mitarbeiter erfüllt.

Aber die Rolle des Verkäufers hat sich auch geändert. Kunden fordern nun viel mehr von Unternehmen, bevor sie einen Kauf in einem B2C oder einem B2B-Umfeld zu machen. Auf der einen Seite, die Kunden verlangen, dass der Verkäufer ihre Go-to Person, unabhängig davon, ob ihre Interaktion Vertrieb oder Service verbunden ist. Es kommt auch zu einer Zeit, wo die Ausrichtung der Ziele des Vertriebs und Marketing ist jetzt de rigueur in vielen großen Unternehmen und minimal, die Anlagerung Umsatzziele zu Marketing-Ergebnisse wird immer ein regelmäßiges Ereignis. Von den Vertriebsmitarbeitern wird erwartet, dass sie Sachverständige in ihren Bereichen sind – und zugänglich dazu.

Die Konkurrenz ist viel größer als je zuvor, da das Angebot an Produkten, Dienstleistungen, Werkzeugen und Verbrauchsmaterialien wächst und der Versuch, die Aufmerksamkeit des Kunden inmitten seiner täglichen Dosis von 3.000 Nachrichten (Durchschnitt) zu bekommen, notwendig wird Schritt in den Verkaufsprozess.

Das bedeutet, dass es zunehmend schwieriger wird, die Geschäfte zu klären (die Wahrscheinlichkeit einer Prognose von unter 45%) und die Notwendigkeit von Instrumenten zur Unterstützung der Gewinnung von Einsichten und Prognosen der Verhaltensweisen (die zu größeren und stärker personalisierten Ansätzen führen Höhere Deal-Schließung und andere positive messbare Ergebnisse) wird, dass viel größer.

So sehen wir den Aufstieg eines Vertriebs-Spezialisierungsmarktes – wirklich ein Teilmarkt in der Verkaufsfläche – aber einer, der lukrativ sein kann. Dort ist jetzt die Differenzierung der Vertriebstechnologie – und die Lattice Engines liegen mitten drin.

Lattice Engines konzentriert sich auf präskriptive Analytik und nach-basierte Aktionen auf der Grundlage der Vorhersage von Verhaltensweisen. Ihr Flaggschiff-Produkt, salesPRISM, ist in der Lage, konto-spezifische Einsichten zu liefern, die aus Algorithmen, die auf Regeln basierende Kriterien, historische Transaktionsdaten, historische soziale Intelligenz und vergleichende Intelligenz (alles, was andere Unternehmen tun) basieren, um Vorhersagemodelle zu erstellen Kann zu erheblichen Verbesserungen beim Umgang mit Verkäufen führen.

Um es einfacher, lassen Sie mich Ihnen eine tatsächliche Kundenfall und sein Ergebnis

Hewlett Packard hat über 3.000 Benutzer von salesPRISM alles gesagt. Im Jahr 2013 begann das Druckergeschäft mit SalesPRISM. Die Idee war, herauszufinden, die optimale “Spiele” (vorgeschlagen nächsten Maßnahmen am besten für die Innen-Sales-Team zu konzentrieren). Die Idee war, den Bedarf des Verkäufers zu antizipieren.

Die Ergebnisse

Vor kurzem startete Lattice Engines ein ähnliches Produkt für das Marketing zu einem etwas niedrigeren Preispunkt (obwohl noch nicht billig) -Lattice PLS, was prädiktive Lead Scoring bedeutet. Dies konzentriert sich auf die Nachfrageerzeugung, den Bereich zwischen Vertrieb und Marketing, der die Aussichten identifiziert, den Wert als Leads ausweist und hoffentlich, wenn sie den Wert des Leads genau bestimmt haben, die wertvollsten Chancen macht. Die Idee ist, dass sie die Kaufsignale aus allen Systemen lesen, auf die sie über ihre Lattice Data Cloud zugreifen.

Die Entwicklung von Lattice PLS ist ein kluger strategischer Schritt für dieses junge Unternehmen. Lead-Generation-Anwendungen, die intelligente Lead-Pflege unterstützen sind von entscheidender Bedeutung für jedes Unternehmen in einem wettbewerbsorientierten Markt. Das Interesse an Anwendungen bei der Nachfrageerzeugung ist umfangreich. Es ist eine natürliche Ergänzung zu den Lattice Engines Portfolio.

Aber machen Sie keinen Fehler darüber. Lattice Engine Anwendungen sind teuer, aber sie sind die Investition wert. Lattice PLS ist die am wenigsten teure der Anwendungen, und es läuft $ 3.000 / Monat abhängig von der Anzahl der Benutzer und Datenquellen verwendet. Aber es ist in Tagen implementierbar und liefert Ergebnisse in weniger als 48 Stunden, nachdem es eingesetzt, so gibt es sichtbare Ergebnisse fast sofort.

Aber das sind keine Produkte für schwache Nerven. Sie sind komplex und körnig – und sie sind großartig.

Das Produktportfolio erweitert sich. Die Umsätze steigen. Der Kundenstamm wächst. Ein weiteres Zeichen für ihre Reife ist ihre Analysten-Outreach-Programm, das gut genug für Unternehmen 50-mal so groß ist, um neidisch zu sein. Sie haben ein starkes Verständnis, dass sich die Landschaft verändert hat und dass sie die traditionellen institutionellen Analysten, die Boutiquen, die Independents sowie die Journalisten und Marktforscher auf irgendeiner Ebene engagieren müssen. Mit anderen Worten, sie haben ein Einflussfaktorprogramm und nicht nur ein traditionelles analytisches Beziehungsprogramm. Ihr Einsatz reicht von Gartner, IDC und Forrester bis zu Ray Wangs Constellation Research zu Jim Dickie und Barry Trailers CSO Insights zur Höhenmessergruppe für mich, Brent Leary und Denis Pombriant. Einer der Gründe dafür ist, dass sie mit der Industrieanalysten-Beziehung “Veteran Rob Bois an Bord und er ist sehr respektiert von allen, die ihn kennen. Er war ein Analytiker mit der jetzt Gartner-erworbenen AMR, und dann arbeitete AR für Eloqua, wo wir ihn alle kennengelernt haben. Guter Zug.

Sie kurbeln erhebliche Mengen an qualitativ hochwertigen Inhalten, die ihre eigene Spezialität Adresse. Unter der Leitung ihrer hochaufmerksamen Regisseurin Amanda Maksymiw (die ich in diesem Jahr mit einem Projekt gearbeitet habe), haben sie eine Steigerung des Blog-Traffics um 175% und eine Steigerung der Social Media-Präsenz um 275% Monats-Zeitraum.

Mit anderen Worten, dies ist ein dynamisches Unternehmen, das Auswirkungen hat. Es hat einen soliden Wert Vorschlag, der die Anforderungen einer schnelllebigen und sich ständig verändernden Kundennachfrage erfüllt.

Aber sie sind nicht perfekt … (Sie wussten, ich würde es schließlich).

Was sie tun müssen

Es gibt keinen Zweifel in meinem Kopf über die Auswirkungen Lattice Motoren hat in ihrem Bereich gemacht. Die Frage nach der Zukunft ist einfach. Können sie angesichts ihres Wachstums durch ihr Denken und ihre Kultur als Unternehmen noch mehr Wirkung in den kommenden Jahren erzielen? Mit meinem prädiktiven Algorithmus, basierend auf dem Informed Hunch Gut Ergebnisse Theorem, ich sage ja, sie können – und damit sind sie ein Watchlist 2014 Gewinner.

Das ist es für diese Woche Leute. Wir haben 2.5 Bewertungen für die Anbieter zu gehen. Die CRM Idol Gewinner nicht eine vollständige Überprüfung erhalten, aber sie gewinnen. Wir haben drei Berichte für die Beratungsunternehmen / Systemintegratoren, dann sind wir fertig. Aber der Registrierungsprozess für 2015 hat bereits begonnen. Wenn Sie sich für den Fragebogen für die CRM-Watchlist 2015 interessieren, senden Sie mir bitte Ihre Daten und ich werde Ihnen das Anmeldeformular zukommen lassen. Füllen Sie das aus und zurück und wenn es fertig ist, werde ich Ihnen die überarbeitete 2015 CRM Watchlist Fragebogen, wie immer, am 30. November des vergangenen Jahres zu senden. Bitte schicken Sie mir das Anmeldeformular unter paul-greenberg3@the56group.com zu. Wenn Sie eine Firma als Öffentlichkeitsarbeit Firma vertreten, lass es mich wissen, welche Firma Sie fordern Sie das Anmeldeformular für.

Bis nächste Woche: Nexj, PROS und UserVoice

MapR-Gründer John Schroeder geht nach unten, COO zu ersetzen

Star Trek: 50 Jahre positiver Futurismus und mutiger sozialer Kommentar

British Airways Passagiere Gesicht Chaos wegen IT-Ausfall

Visum, um Blockchain-System für internationale Geldtransfers zu testen

Janrain

Gittermaschinen