BMC verklagt ServiceNow wegen Patentverletzung

BMC sagte am Dienstag, dass es ServiceNow, ein schnell wachsendes IT-Management-Rivalen, für Patentverletzung verklagt hat.

Was ist das Organisationsprinzip des heutigen digitalen Arbeitsplatzes? HPE schneidet sich eine Linux-Distribution, Enterprise-Software, Apple, um iOS 10 am 13. September, macOS Sierra am 20. September freizugeben, Enterprise-Software, HPE Offloads ‘Core’ Software-Assets auf Micro Focus in $ 8,8 Milliarden Deal

Die Beschwerde argumentiert, dass ServiceNow ihr Geschäft auf BMC-Patenten für das IT-Management aufgebaut hat. BMC sagte Incident Management, Analytik, Konfiguration, Entdeckung, Orchestrierung und Change Management Patente verletzt werden.

ServiceNow erhielt seinen Start als cloudbasierte Möglichkeit, Help-Tickets und IT-Prozesse zu verwalten. Seitdem hat sich ServiceNow mit seinem Ansatz in andere Geschäftsprozesse eingebunden und eine Plattform geschaffen. BMC ging im letzten Jahr privat und ServiceNow hat sich zu einem Wall Street-Liebling zu einem gewissen Grad aufgrund seiner starken Umsatzwachstum.

BMC sagte, dass ServiceNow gegen sieben Patente einschließlich US-Patent Nr. 5,978,594, 6,816,898, 6,895,586, 7,062,683, 7,617,073, 8,646,093 und 8,674,992 verstößt. Insgesamt hat BMC mehr als 300 aktuelle und anhängige Patente.

In seiner Beschwerde, sagte BMC

Das Know-how der ServiceNow über Produkte und Patente von BMC zeigt sich auch in den öffentlichen Aussagen von ServiceNow. Der Gründer der ServiceNow, Fred Luddy, gab laut § 15 zu, dass Kopieren und Stehlen wichtige Aspekte des Geschäftsmodells von ServiceNow sind. Angesichts der Tatsache, dass BMC der Branchenführer und der führende Anbieter von ServiceNow ist, und angesichts der grundlegenden IT-Management-Technologien, die Gegenstand der BMC-Patente sind, ist klar, dass sich Herr Luddy auf die Ideen von BMC bezog. Diese Schlussfolgerung wird durch die in Paragraph 18 wiedergegebenen entzündlichen und abschwächenden Äußerungen noch verstärkt, die der Geschäftsführer von ServiceNow, Frank Slootman, über den BMC gemacht hat, in dem Herr Slootman zugab, dass das Geschäftsmodell von ServiceNow darin besteht, “das Geschäft des BMC abzubauen”.

Und.

BMC ist durch die Verletzungshandlungen der ServiceNow irreparabel beschädigt worden und wird weiterhin geschädigt, solange und bis die Handlungen der ServiceNow durch dieses Gericht nicht beeinträchtigt werden. BMC hat keine angemessene Rechtsbehelfsbelehrung, um die laufenden Handlungen von ServiceNow zu beheben. Die Nöte, die ServiceNow durch eine einstweilige Verfügung auferlegen würde, sind geringer als die von BMC konfrontiert werden, sollte eine einstweilige Verfügung nicht ausstellen. Darüber hinaus würde das öffentliche Interesse durch Erlass einer einstweiligen Verfügung gedient werden.

Was ist das Organisationsprinzip des heutigen digitalen Arbeitsplatzes?

Süße SUSE! HPE snags sich eine Linux-Distribution

Apple, um iOS 10 am 13. September, macOS Sierra am 20. September freizugeben

HPE entlarvt ‘Non Core’ Software Vermögenswerte Micro Focus in $ 8,8 Milliarden Deal