Amazon übertrifft Acquia Finanzierung tally

Weniger als drei Monate nach der Sicherung einer, US $ 50 Millionen Finanzierungsrunde, hat Drupal Hosting-Unternehmen Acquia eine zusätzliche undisclosed Investition von Amazon.com erhalten.

Das Unternehmen sagte, dass die zusätzliche Finanzierung würde es helfen, beschleunigen die Entwicklung ihrer Lösungen für die Personalisierung, Handel und Big Data Marketing.

Dries Buytaert, Drupal Schöpfer, und Acquia Mitbegründer und CTO, sagte in einem Blog-Post am 13. August, dass die Investition würde die Zusammenarbeit stärken, die das Unternehmen mit Amazon Web Services (AWS) hat.

“Ich bin froh, Nachrichten zu teilen, dass Amazon die Acquia-Familie als unser jüngster Investor beigetreten ist.Diese Investition baut auf die jüngsten 50 Millionen Dollar Finanzierung Runde, die Acquia im Mai, die von New Enterprise Associates (NEA) geführt wurde abgeschlossen”, sagte Butaert in der Post.

“Wir arbeiten mit mehr als 8.000 AWS-Instanzen und bedienen mehr als 27 Milliarden Hits pro Monat oder 333 TB Bandbreite pro Monat.” Die Zusammenarbeit mit AWS war ein unschätzbarer Bestandteil unserer Erfolgsgeschichte und die Investitionen von heute werden unsere Zusammenarbeit weiter festigen “, sagte er , Fügte hinzu, dass der Wert von Amazon.com Beitrag würde nicht bekannt gegeben.

Unterdessen sagte Acquia CEO Tom Erickson, dass die Investition würde “uns helfen, liefern die Premiere offene Cloud-Plattform für Content, Community und Handel”.

Der selbsternannte Drupal “Enterprise-Moderator” erhielt seine US $ 50 Millionen Finanzierungsrunde Ende Mai, mit der Geldeinspritzung, die die Chancen des Unternehmens für eine Börseneinführung (IPO) in diesem oder nächsten Jahr steigert.

Die Finanzierungsrunde von May, die von New Enterprise Associates und neuen Investoren, den Split Rock Partners, geführt wurde, brachte das Gesamtinvestitionsvolumen des Unternehmens auf 118,6 Millionen US-Dollar.

Enterprise-Software, süße SUSE! HPE schneidet sich eine Linux-Distribution, Cloud, Twilio rollt neuen Unternehmensplan aus, der mehr Agilität verspricht, Cloud, Intel, Ericsson erweitern Partnerschaft auf Medienbranche zu konzentrieren, Cloud, Xero startet Partnerschaft mit Macquarie Bank für BPAY-Zahlungen

Zu der Zeit zeigte das Unternehmen an, dass die Finanzierung es erlauben würde, seine Verkäufe zu skalieren und zu vermarkten, Kanalinvestitionen zu erhöhen und “unten auf Bugdatenmarketing zu verdoppeln.

Diese neueste Investition von Amazon.com kommt, da das Unternehmen Cloud-Geschäft fügt Dienstleistungen, die manchmal auf die Bereiche, in denen seine Kunden betreiben, wie Dropbox und Parse, nach einem Bericht von VentureBeat eingestiegen.

Süße SUSE! HPE snags sich eine Linux-Distribution

Twilio rollt neuen Unternehmensplan aus, der mehr Agilität verspricht

Intel, Ericsson erweitern Partnerschaft mit Fokus auf Medienindustrie

? Xero startet Partnerschaft mit Macquarie Bank für BPAY Zahlungen